Silke Schulze-Gattermann ist 1970 in Hannover geboren.

 

Nach dem Abitur Studium der Philosophie sowie Germanistik mit Schwerpunkt Theater- und Filmwissenschaft in Münster und Hamburg. Währenddessen journalistische und fotojournalistische Arbeiten für HAZ/ Hannover, WN/ Münster und das Hamburger Abendblatt.

Es folgt eine Regieassistenz am Deutschen Schauspielhaus Hamburg (1996-98), eigene Regiearbeiten in der freien Theaterszene Hamburg (Förderpreis der Kulturbehörde) sowie Film- und Fotoprojekte in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Bildende Künste, Hamburg (1998-2000).

Wegweisender Reportageworkshop mit Gerd Ludwig/National Geographic
Gastsemester Reportagefotografie bei Rolf Nobel, Hannover (2000-01)

Seit 2001 längere Afrika-Aufenthalte, freie Reportagen, Veröffentlichungen und Auftragsarbeiten für Magazine und Zeitungen.
Freie Fotografin (Editorial und Werbung), thematischer Schwerpunkt Menschen und Gesundheit.

2003 und 2005 Geburten meiner Kinder Sarah Maria und Finn Lukas. Seitdem verstärkt auch Themen im Bereich Kinder.